FANDOM


Rita Bennett
Rita Morgan
Profil
Erster Auftritt Der Tod kommt in kleinen Stücken
Darsteller Julie Benz
Geschlecht Weiblich
Familie Paul Bennett - Exmann
Dexter Morgan - Freund
Astor Bennett - Tochter
Cody Bennett - Sohn
Beruf Hotelportier
Rita Bennett ist ein Charakter von Dexter.

Sie ist eine allein erziehende Mutter von zwei Kindern namens Astor und Cody.

In ihrer Ehe mit Paul Bennett musste sie viel Leid ertragen. Er hat Rita unter anderem vergewaltigt und misshandelt, wofür er für mehrere Monate ins Gefängnis kam. Debra, Dexters kleine Schwester, war es damals, die Rita aus der Situation gerettet hat und ihr damit die Chance auf ein neues Leben gab. Auch war es Debra, die Rita und Dexter einander vorstellte.

Hintergrund Bearbeiten

Ihr Leben wird vor allem durch ihre familiären Umstände und Verpflichtungen ihren Kindern gegenüber geprägt. Damit stellt sie für Dexter in der Beziehung eine Tarnung in Normalität und Durchschnittlichkeit dar.

Sie ist einer der wenigen Hauptcharaktere, die keine direkte Verbindung zum Miami Metro Police Department haben. So eröffnet sie Dexter häufig andere Blickwinkel auf Probleme, was sie zum Gegenpol des Arbeitsalltags macht.

Beziehungen Bearbeiten

Dexter Morgan Bearbeiten

Dexter führt mit ihr seit kurzem eine Beziehung. Dabei ist Rita allerdings aufgrund ihrer Vergangenheit sehr zurückhaltend. Dennoch wünscht sie sich Nähe und Sicherheit von ihm um ein normales Leben führen zu können. Wie die anderen Charaktere weiß auch sie nichts von Dexters dunkler Seite und hält ihn für einen sehr anständigen Mann.

Paul Bennett Bearbeiten

Er ist Ritas Ex-Ehemann, der sie auch misshandelt hat. Ihr Umgang mit ihm ist daher von Unsicherheit und Angst geprägt.

Astor Bennett und Cody Bennett Bearbeiten

Astor ist Ritas ältere Tochter und Cody ihr jüngerer Sohn. Beide Kinder hat sie von ihrem Ex-Ehemann Paul. Während Cody sich nicht an die schlechten Seiten seines Vaters erinnert, weil er damals zu jung war, hat Astor Angst vor ihm. Sie hat Angst er könnte wiederkommen und ihre Mutter erneut misshandeln. Beide Kinder haben eine sehr enge und vertraute Beziehung mit ihr.

Rita Morgan
Rita Morgan
Profil
Erster Auftritt Dexter
Letzter Auftritt My Bad - Auf Wiedersehen, Rita Bennett!
Darsteller Julie Benz
Geschlecht Weiblich
Status Verstorben
Todesgrund von Arthur Mitchell getötet
Alter zum Todeszeitpunkt 36
Familie John Alan Ackermann - Exmann
Paul Bennett - Exmann
Dexter Morgan - Ehemann
Gail Brandon - Mutter
Astor Bennett - Tochter
Cody Bennett - Sohn
Harrison Morgan - Sohn
Lily Anne Morgan - Tochter
Beruf Hotelportier (ehemals)
Maklerin
Rita Morgan, zuvor Rita Bennett, war ein Charakter von Dexter.

Sie ist eine allein erziehende Mutter von zwei Kindern namens Astor und Cody.

In ihrer Ehe mit Paul Bennett musste sie viel Leid ertragen. Er hat Rita unter anderem vergewaltigt und misshandelt, wofür er für mehrere Monate ins Gefängnis kam. Debra, Dexters kleine Schwester, war es damals, die Rita aus der Situation gerettet hat und ihr damit die Chance auf ein neues Leben gab. Auch war es Debra, die Rita und Dexter einander vorstellte.

Handlung Bearbeiten

Staffel 1 Bearbeiten

Über ein halbes Jahr führen Dexter und Rita eine sexlose, aber glückliche Beziehung. Dexter ist an Intimitäten nicht interessiert und Rita hat die Übergriffe ihres Mannes noch nicht verarbeitet. Mit der Zeit wächst Ritas Selbstvertrauen jedoch, die seelischen Wunden beginnen zu heilen und sie will mit Dexter schlafen. Anfangs scheut Dexter sich davor, da er fürchtet, Rita würde in so intimen Momenten seine dunklen Seiten durchschauen und Angst bekommen, doch nachdem sie schließlich das erste Mal miteinander geschlafen haben, fühlen sich beide gut und führen fortan auch eine sexuelle Beziehung.

Als Paul aus dem Gefängnis entlassen wird, muss Rita ihre neu gewonnene Stärke beweisen. Paul setzt sie zunehmend unter Druck, doch Rita will sich nicht einschüchtern lassen. Als er sie eines Nachts körperlich angreift und vergewaltigen will, schlägt sie ihn nieder und flieht. Um ihre Kinder zu schützen, die ihren Vater lieben und seine schlechten Seiten verdrängt haben, erstattet Rita keine Anzeige, Paul jedoch bezichtigt sie offiziell der Körperverletzung und will ihr auf diese Weise die Kinder wegnehmen. Rita ist verzweifelt. In dieser Situation greift Dexter unbemerkt ein, schlägt Paul nieder und jubelt ihm Drogen und eine Waffe unter, sodass Paul wieder im Gefängnis landet. Rita ist zutiefst erleichtert, doch Paul versucht sie aus dem Gefängnis heraus zu überzeugen, dass er unschuldig ist und Dexter ihn hereingelegt hat. Rita will Paul nicht glauben, bis sie einen Schuh findet, den Paul verloren hat, als Dexter ihn durch den Garten zum Auto schleifte.

Staffel 2 Bearbeiten

Rita entscheidet sich dafür, Paul nicht zu helfen, da er ihrer Meinung nach ins Gefängnis gehört, doch als Paul kurz darauf bei einer Schlägerei ums Leben kommt, plagen sie Gewissensbisse und Zweifel. Sie fragt sich, woher Dexter die Drogen hatte, die er Paul unterschob, und glaubt, ihr Freund sei drogensüchtig. Dexter gesteht, eine Sucht zu haben, meint damit aber seinen Mordtrieb, was Rita natürlich nicht wissen kann.

Rita verlangt von Dexter, eine Selbsthilfegruppe für Suchtkranke aufzusuchen. Ausgerechnet in dieser schwierigen Phase der Beziehung nistet sich Ritas strenge und überkritische Mutter Gail Brandon bei ihrer Tochter ein. Gail kann nicht glauben, dass Rita wieder mit einem Mann zusammen ist, der Drogenprobleme hat, und lässt dies ihre Tochter auch wissen.

Als Rita erkennt, dass Dexter mit Lila West, die er aus der Selbsthilfegruppe kennt, geschlafen hat, trennt sie sich tief enttäuscht von ihm. Gail macht sich danach in Ritas Leben noch breiter und behandelt Astor und Cody sehr streng, da sie dies für den richtigen Erziehungsstil und Rita für zu schwach hält. Schließlich zeigt Rita abermals ihre neue Stärke und wirft ihre Mutter aus dem Haus.

Nachdem Dexter erkannt hat, dass Lila eine gefährliche Stalkerin ist, verbringt er sogar eine ganze Nacht vor Ritas Haus, um sicher zu gehen, dass Rita und die Kinder nicht in Gefahr sind. Rita beginnt, Dexter zu verzeihen, will es jedoch langsam angehen lassen. Letztlich sind ihre Gefühle für Dexter jedoch zu stark, so dass sie sich bald wieder richtig mit ihm versöhnt.

Staffel 3 Bearbeiten

Als Rita einen Heißhunger auf Pudding entwickelt, wird ihr klar, dass sie schwanger sein muss. Der Besuch beim Arzt bestätigt die Vermutung: Rita erwartet ein Kind von Dexter. Während dieser unschlüssig ist, wie er mit der Aussicht auf Vaterschaft umgehen soll, entscheidet Rita, dass sie das Kind bekommen will - mit oder ohne Dexter. Schließlich akzeptiert auch Dexter seine neue Rolle und macht Rita einen Heiratsantrag, den diese annimmt.

Die Schwangerschaft fordert jedoch auch ihren Tribut von Rita, denn es gelingt ihr nicht mehr, in ihrem Job als Hotelrezeptionistin die Launen der Kunden zu ertragen. Sie wird ausfallend und verliert ihre Stelle. Ihre neue Freundin Sylvia, die Frau von Miguel Prado, welche als Immobilienmaklerin tätig ist, engagiert Rita jedoch kurz darauf als ihre Assistentin.

Sylvia bemerkt, dass ihr Mann immer mehr Geheimnisse vor ihr hat und glaubt, er habe eine Affäre. Sie teilt ihre Sorgen und Ängste mit Rita, die ihrer Freundin beisteht so gut sie kann. Beide Frauen ahnen nicht, dass Miguel in Wahrheit unter Dexters Führung zum Serienmörder geworden und letztlich außer Kontrolle geraten ist. Dexter muss Miguel schließlich töten.

Kurz vor der Hochzeit findet Dexter heraus, dass er nicht Ritas zweiter Ehemann wird, sondern schon der dritte. Noch vor Paul, im Alter von gerade einmal sechzehn Jahren, war Rita schon einmal für einige Monate verheiratet. Rita verheimlicht dies jedoch, und Dexter, der schließlich weit mehr Geheimnisse hat, akzeptiert das. Im Kreis ihrer Freunde und Verwandten heiraten Rita und Dexter.

Staffel 4 Bearbeiten

Dexter und Rita führen ein glückliches Eheleben. Harrison Morgan ist bereits geboren worden und einige Monate alt, während Astor Bennett in die Pubertät gekommen ist und manchmal Probleme mit Dexter hat.

Eines Nachts geht Dexter nachts heimlich außer Haus, um den Rüpel zu finden, welcher ihr Haus besprayt und Codys Fahrrad kaputt gemacht hat. Die gegründete Nachtpolizei des Ortes sieht ihn (mit Maske) und verfolgt ihn, doch er kann entkommen, nachdem er erkannte, wer der Übeltäter ist: Ein Nachbar. Er droht ihm und es hört auf. Als er heimkehrt, wird er von dem installieren Bewegungslicht angestrahlt, welches ihn so wütend macht, dass er es mit einer Stange kaputt macht, was Rita jedoch sieht.

Bei Thanksgiving bleibt Dexter eine Weile mit dem Vorwand, noch arbeiten zu müssen, außer Haus, um als Kyle Butler bei Athur Mitchel zu feieren, um seine Familie und ihn zu studieren. Rita kocht währenddessen vor. Der Nachbar Elliott kommt vorbei, um mitzufeiern und beim Kochen zu helfen. Da der Ofen in ihrem Haus nicht reicht, geht Rita gemeinsam mit Elliot zu Elliots Haus, um das andere Essen in den Ofen zu schieben.

Vince Masuka, welcher mitfeiern sollte, damit Debra nicht allein ist, geht auch geschwind zu Elliott, denn er brachte etwas mit, was er in den Ofen tun wollte. Doch vor dem Fenster sieht er, wie Rita von Elliott geküsst wird. Rita bricht den Kuss ab und sie diskutieren. Während Rita meint, dass Elliott und sie keine Gefühle zu einander haben, bestreitet das Elliott. Vince geht schnell zurück zu Ritas Haus und wirft mit plötzlicher schlechter Laune sein mitgebrachtes Essen in den Müll.

Rita kehrt mit dem fertigen Essen zurück. Schließlich kommt auch Dexter, mit welchem sie schließlich essen, wobei Dexter erkennt, dass einige von ihnen sehr unruhig sind.

Rita beichtet Dexter abends im Bett schließlich, dass sie sich einmal mit Elliott geküsst hat. Dexter meint, es sei okay, wenn sie es nicht noch einmal vor hätte, was Rita enttäuscht, welche ein Gespräch erwartet hätte, denn so denkt sie, dass sie Dexter nicht wichtig ist.

Am nächsten Abend, als Dexter von dem Trinity-Killer heimkehrt, geht er noch schnell zu Elliott, sagt ihm, er solle seine Frau nie wieder anfassen, und schlägt ihm ins Gesicht, was Rita jedoch beobachtet. Dies erfreut sie jedoch nur, denn es zeigt, dass sie Dexter wichtig ist.

Schließlich hat Dexter endlich vor, den Trinity-Killer zu töten, welcher ihm zu nahe kam. Er erklärt seiner Familie, dass sie nach Disney World gehen. Cody, Astor und Rita fahren vor, während Dexter noch "arbeiten" muss. Dies macht er, damit sie außer Gefahr vor dem Killer sind.

Nachdem er den Trinity-Killer getötet und im Meer entsorgt hat, kehrt er heim, wo er zugleich Rita anrufen möchte, um ihr zu erklären, dass es spät wurde und er erst wesentlich später zu ihnen stoßen kann. Doch ihr Handy klingelt im Haus. Auf seinem Anrufbeantworter erklärt Rita, dass sie noch einmal heimgekehrt ist, weil sie etwas vergessen hat, doch im Haus ist nichts zu sehen.

Als Dexter Harrison weinen hört, eilt er zu der Stimme. Er findet ihn schließlich im Bad - weinend in einer großen Blutlache. Rita liegt daneben in einer Badewanne voller Blut, weil ihre Oberschenkel auf halber Höhe vom Trinity-Killer aufgeschnitten wurden, und dieser seinen letzten Schachzug gegen Dexter gemacht hat, nachdem er sah, wie er wirklich heißt.

Staffel 5 Bearbeiten

In Staffel 5 gelingt es Dexter, Ritas Tod zu verarbeiten. Sonst geht es lediglich um Ritas Beerdigung und um ihre Ermordung. Es werden auch einzelne Szenen von dem ersten Blinddate zwischen Dexter und Rita gezeigt.

Erscheinen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki